Ermittlung der Plankosten

Anzeige

 
Die Plankosten ergeben sich aus der Planbeschäftigung (Planmenge) und dem Planpreis. Plankosten sind damit Vorgabekosten mit Normcharakter für den Punkt der Planbeschäftigung. Nach Festlegung der Planbeschäftigung einer jeden Kostenstelle, werden für jede Kostenart die Verbrauchsmengen festgestellt und zu Planpreisen bewertet. Damit werden Preisabweichungen in der Plankostenrechnung ausgeschaltet.

Aus der Division der Plankosten durch die Planbeschäftigung wird der Plankostenverrechnungssatz gebildet. Dies geschieht für jede Kostenstelle.

Abweichungsanalyse

 
Wenn die tatsächlichen Kosten von den Plankosten abweichen, gibt es dafür drei Hauptursachen:

  • die Istbeschäftigung weicht von der Planbeschäftigung (Planbezugsgröße) ab: Beschäftigungsabweichung
  • die Istmengen weichen von den Planmengen ab: Verbrauchsabweichung
  • die Istpreise weichen von den Planpreisen ab: Preisabweichung

Beschäftigungsabweichung

Wenn die Istbeschäftigung von der Planbeschäftigung abweicht, kommt es zu einer Beschäftigungsabweichung. Diese Beschäftigungsabweichung geht allein auf die Berücksichtigung der fixen Kosten im Plankostenverrechnungssatz zurück. Da die fixen Kosten beschäftigungsunabhängig sind, werden Sollkosten ermittelt. Sollkosten sind die Plankosten bei Istbeschäftigung.

Die Beschäftigungsabweichung ist damit die Differenz zwischen Sollkosten und verrechneten Plankosten. Ist die Istbeschäftigung gleich der Planbeschäftigung, gibt es keine Beschäftigungsabweichung. Liegt die Istbeschäftigung unter der Planbeschäftigung, sind die verrechneten Plankosten niedriger als die Sollkosten. Es ergibt sich eine Kostenunterdeckung (zu wenig verrechnete Fixkosten). Liegt die Istbeschäftigung über der Planbeschäftigung, sind die verrechneten Plankosten höher als die Sollkosten. Es ergibt sich eine Kostenüberdeckung (zu viel verrechnete Fixkosten).

Verbrauchsabweichung

Die Verbrauchsabweichung ist die Differenz zwischen Ist- und Sollkosten. Sie ist Ausdruck für einen mengenmäßigen Mehr- oder Minderverbrauch. Die Kostenstellenleiter sind nur für die Verbrauchsabweichung verantwortlich.

Preisabweichung

Die Preisabweichung entsteht, wenn die Istpreise von den Planpreisen abweichen (Erläuterung bei Planpreise).

Anzeige

KFZ-Versicherung: Vergleich spart Kosten
Der schnellste Weg zu einem günstigen Kfz-Versicherungsangebot führt über einen Versicherungsvergleich.
Endet Ihr Vertrag zum Jahresende, können Sie bis zum 30. November kündigen und wechseln.